Westliche Mystik und Religion

Archiv-Nr. 76Z16 / Laufzeit: 1h 30min
Aus der Reihe Anthropologie und Psychologie

Friedrich Weinreb führt nun die Mitteilungen aus den vorhergegangenen Vorträgen weiter aus. Aus dem Verständnis des Lichtes und seiner Farben folgt eine Einordnung der unterschiedlichen Religionen. Was erwartet der westliche Mensch mit seiner Ausrichtung zum Osten? Wo liegen seine Wurzeln? Das Wissen und Verstehen der eigenen Herkunft bringen Ruhe und Gewissheit.
Die Umsetzung östlicher Weisen und Riten führen beim westlichen Nachahmer zur Etikette.

  • Woher stammen die verschiedenen Religionen?
  • Wichtigkeit der Unterschiede.
  • Denkweisen und -richtungen im Osten und Westen.
  • Warum wir uns verhalten, wie wir uns verhalten.
  • Äußere und Innere Abstammung.
  • Kampf der Religionen – wer hat Recht?
  • Der Westen und seine Überzeugung, die Welt missionieren zu müssen.
  • Mystik, Religion und Wissenschaft.
  • Engagement und Aggression des westlichen Menschen.
  1. 76Z16 01 Friedrich Weinreb Download 44:47
  2. 76Z16 02 Friedrich Weinreb 44:52