Weinreb Tonarchiv

Was ist das Religiöse in der Meditation?

Archiv-Nr. 78SZ4 / Laufzeit: 1h 24min

Meditation wird in der heutigen Leistungsgesellschaft als etwas zum Nutzen des Diesseitigen gesehen. Man ist sogar bereit, das Heilige dazu zu gebrauchen. Meditation ist vielleicht aber etwas ganz anderes, gar nicht zum Gebrauch, sondern vielmehr als Weg zum Ewigen da. Es geht um die Qualität des Menschen, der den Weg des Lebens in Ewigkeiten sucht, sich nach ihm sehnt.

Aus dem Inhalt:

  • Folgen des kausalen Denkens.
  • Zielorientiertes Meditieren – Diesseits- oder Jenseitserfahrung?
  • Weise des Ostens besitzen gewöhnlich keine Bibliothek.
  • Das Samenkorn im Dunkeln – Geschehenlassen in Gelassenheit
  • Die wichtigste Frage in diesem Leben.
  • Woraus erwächst die Frucht?
  • Was bedeutet es, wenn das Männliche in uns regiert?
  1. 1 78Z4 Friedrich Weinreb Download 41:54
  2. 2 78Z4 Friedrich Weinreb 42:15