Weinreb Tonarchiv

Urtypen des Menschen – Joseph und seine Brüder

Archiv-Nr. 87M32 / Laufzeit: 2h 52min

Kaum jemand, der die Geschichte Josephs nicht kennt. Eine Erzählung, die packender kaum sein könnte. Spannung, Unverständnis, Verrat und Wiederzusammenführung. Das unerlöste und eigenständige Denken des Menschen verkauft (veräußert) Joseph (das Innere). Gottes Denken wandelt es in Gutes, jedoch durch Prozesse wie Verrat, Versuchung, Gefangenschaft, Vergessenheit. Siehe 1.Mose 50,20: (…) Ihr (die Brüder) gedachtet zwar Böses wider mich (Joseph); aber Gott gedachte es gut zu machen, (…). Wörtlich steht in diesem Vers für gedenken das Wort rechnen (chaschaw). Egal wie wir auch denken, rechnen oder analysieren – wir liegen falsch. Wir verraten damit unser Inneres. Gott rechnet anders! Geheimnis unseres Lebens.

Aus dem Inhalt:

  • Die Flucht Jakobs
  • Von Ruben und den Dudajim
  • Die zwei Arten des Messias
  • Josefs Träume
  • Josefs Liebe als Wurzel des Konflikts
  • Potiphars Frau
  • Pharaos Träume
  1. 01 87M32 Friedrich Weinreb Download 46:07
  2. 02 87M32 Friedrich Weinreb 45:59
  3. 03 87M32 Friedrich Weinreb 43:08
  4. 04 87M32 Friedrich Weinreb 36:24