Was ist Gedächtnis? Was ist Vergessen?

Archiv-Nr. 87Z15 / Laufzeit: 46min Vergessen ist das Ausradieren aus dem Gedächtnis. Das Wissen verdrängt das Sein. „Im Kindergarten fängt das Verderben schon an – lernen, lernen, lernen.“ Mit dem Wissen kommt die Angst. Wo ist der Ausweg aus diesem Dilemma? Vielleicht ist das „Vergessen“ gar nicht so schlecht wie allgemein angenommen?

Weisheit und Wissenschaft

Archiv-Nr. 84Le78 / Laufzeit: 1h 19min Wird man auf dem Wege des Studierens und des Ansammelns des Wissens weise? Wer ist ein Weiser? Fragen die in der letzten halben Stunde gestellt werden: Kann man die Extreme Wissenschaft und Religion überhaupt verbinden? Inwieweit hat der Krieg Ihren Weg beeinflusst? Hat ein Mensch mit religiösem Hintergrund einen […]

Die Grenzen wissenschaftlicher Erkenntnis

Archiv-Nr. 78Bt9 / Laufzeit: 7h Wie weit gehen die Möglichkeiten des kausalen Denkens? Der Mensch reagiert darauf, wenn sein Weltbild vom Nur-kausalen begrenzt wird. Wenn auch die Bibel und Religiosität wissenschaftlich behandelt werden, dann ist der Mensch von den Grenzen eingeengt. Der Mensch als ewiges Wesen und der wissenschaftlich erfasste Mensch.