Weinreb Tonarchiv

Geistige und physische Weltbetrachtung

Archiv-Nr. 81B119 / Laufzeit: 1 h 31 min

  • Ein Atomkern ist von mindestens zwei Elektronen umgeben. Das Verhältnis 1-2.
  • Die zwei Möglichkeiten: Beziehung aus Liebe oder zweckorientierte Beziehung.
  • Abraham mit Sarah und Hagar.
  • Jakob mit Rahel und Lea.
  • Können die beiden Seiten eine Einheit werden?
  • Das Geschehen am Brunnen.
  • Jakob und Esau – Hinwendung und Abwendung zum / vom Kern.
  • Entweder Oder oder Entweder UND Oder?
  • Durchbruch zum Jenseitigen.
  • Die Geschichte von Akiba.

Das Männliche steht der weiblichen Dualität gegenüber. Unser Innerstes wird immer wieder mit den beiden Möglichkeiten der Wahrnehmung und des Handelns konfrontiert: Möchte ich hier im Diesseits etwas erreichen oder suche ich den Sinn des Ganzen, indem ich meiner tiefsten Sehnsucht nachgebe?
Am Beispiel Abrahams mit seinen beiden Frauen Sarah und Hagar zeigt Weinreb was das für jeden von uns bedeutet. Aus moralisch ethischer Sicht sind die Erzählungen der Bibel sehr zweifelhaft. Da hilft auch der Satz „Die Gnade deckt alles zu“ wenig. Erst wenn wir das Wort als Mitteilung aus dem Ewigen erkennen, zeigt sich seine Beziehung zu uns.

  1. 81B119 01 Friedrich Weinreb Download 45:16
  2. 81B119 02 Friedrich Weinreb 46:01