Zum Inhalt springen

Die Symbolik der Pflanzen

Archiv-Nr. 79Z9 / Laufzeit: 4h 27min

Die Züricher Reihe über Symbolik schließt mit der Besprechung der Pflanzen.

Bezeichnend ist die Aussage Weinrebs: “Die Geschichte der Pflanzen ist die Geschichte der Menschen.” Die Pflanzen entspringen offenbar dem “NICHTS” und wachsen dem Licht entgegen. Ihre Wurzeln liegen verborgen und versorgen die Pflanze nicht nur mit Nahrung, sondern geben ihr auch den nötigen Halt. Wir kennen ihre Düfte, die sich grundlegend von denen der Tiere und der Menschen unterscheiden. Auch die Pflanzen teilen uns Geheimnisse des Lebens mit, durch deren Verständnis uns bewusst werden könnte, wie groß und wunderbar unser eigenes Leben ist.
Besprochen werden u.a.:

Weizen, Gerste, Traube, Feige, Granatapfel, Olive, Dattel, Nuss usw.

Published in14 Verschiedene Themen
© Weinreb Tonarchiv 2024 // Urheberrechte: Friedrich Weinreb Stiftung / Winterthur