Weinreb Tonarchiv

Die Apokalypse als Bild der Hoffnung

Archiv-Nr. 81S147 / Laufzeit: 3h

Warum ängstigt man sich vor der Apokalypse, vor dem Weltuntergang, vor einem Strafgericht? Warum glaubt man nicht an Hoffnung, an Ewigkeit? Diese Fragen werden ausgearbeitet und die Antworten ergeben sich dann von selber. Im Menschen selber werden entweder Untergang oder Ewigkeit zustandegebracht. Was ist Auserwählung? Ist das nicht die Offenständigkeit zur Liebe?

  1. 01 81S147 Friedrich Weinreb Download 45:44
  2. 02 81S147 Friedrich Weinreb 44:27
  3. 03 81S147 Friedrich Weinreb 45:15
  4. 04 81S147 Friedrich Weinreb 45:55