Das Geheimnis der hebräischen Buchstaben

Archiv-Nr. 87M27 / Laufzeit: 1h 20min

Wer sich mit den Wurzeln der Sprache oder dem Alten Testament in seiner Urform beschäftigt stößt zwangsläufig auf Hebräisch. Friedrich Weinreb – von Kind auf durch seine jüdische Tradition in der Sprache zuhause – erzählt die Bedeutung und Symbolik der ersten 10 Zeichen (Buchstaben) des hebräischen Aleph-Beths, das insgesamt aus 22 Zeichen besteht.

Dieser Vortrag bietet einen guten Einstieg in den Beginn des Hebräischen Alphabeths, seiner Symbolik und den Beziehungen zu den Zahlen mit denen wir (unbewusst) „erzählen“.

Besprochen werden:

  • Aleph, der unaussprechliche Konsonant.
  • Beth, das Haus – das Zeichen mit dem die Bibel beginnt.
  • Gimmel, das Kamel welches durch die Wüste trägt.
  • Daleth, die Tür.
  • He, das Fenster.
  • Waw, der Haken.
  • Zajin, das Schwert.
  • Cheth, der Zaun.
  • Teth, die Gebärmutter.
  • Jod (Yud), die Hand
  1. 87M27 01 Friedrich Weinreb Download in höherer Qualität anfragen 45:03
  2. 87M27 02 Friedrich Weinreb 34:56