Gedanken über die hebräische Sprache 1. Mose 2 Vers 4

Archiv-Nr. 88Z141 / Laufzeit: 1h 30min Weinreb zeigt anhand konkreter Beispiele in 1. Mose Kapitel 2, wie schwer es ist, den hebräischen Text der Bibel zu übersetzen. Dabei geht es nicht prinzipiell um „richtig“ oder „falsch“, sondern um die Grenzen, denen der Übersetzer unterworfen ist. Er beginnt mit den Worten: ele toldoth.

Der Sinn der Schriftzeichen in der jüdischen Überlieferung

Archiv-Nr. 85M128 / Laufzeit: 1h 31min Wie kann ein Mensch etwas zeigen von dem was er wirklich ist? Er spürt, dass er eigentlich «arm» ist. (arm hat im Hebräischen die gleiche Bedeutung wie bescheiden) Friedrich Weinreb ist in diesem Sinne selber ein Armer, ein Bescheidener und kann daher von den hebräischen Zeichen erzählen, wie diese […]

Vom Ursprung des Wortes

Archiv-Nr. 84Sz107 / Laufzeit: 11h 55min Ein wesentlicher, nachvollziehbarer Zugang zum menschlichen Drama mit dem Wort liegt hier in der Deutung der grossen biblischen Mythen vor: der Sintflutsgeschichte, des Turmbaus zu Babel und der Offenbarung am Sinai. Weinreb thematisiert am Anfang die Einsamkeit Gottes als Urgrund der Schöpfung aus dem Sein. Das Wort entsteht aus […]

Gesundsein in Gelassenheit

Archiv-Nr. 80Z28 / Laufzeit: 1h Die Ein­heit von Körper und Geist wird heute mancherorts wieder propagiert. Nur die wenigsten aber können dies in eine Praxis von Gesundsein in Gelassenheit umsetzen. Wir fürchten uns zu sehr, unsere vertraute Welt mit ihren oft krankhaften Gewohnheiten zu verlassen. Dies bedeutet im biblischen Sinne: wir wollen in ägyptischer Gefangenschaft […]

Isaak – Der zurückgezogene Sohn

Archiv-Nr. 79W106 / Laufzeit: 6h 11min Wenn wir die Geschichte von Isaak historisch verstehen, ist sie ziemlich irritierend. Warum fordert Gott den langersehnten Sohn sozusagen als Treuebeweis von Abraham zurück? Die Theologie erklärt dieses Geschehen, indem sie Gott als noch unentwickelten alttestamentarischen Rachegott definiert. Versteht man hingegen, wie Weinreb, die Bibel als Kern-Traum, als Kern-Vision, […]

Harmonie der Sprachlaute

Archiv-Nr. 79Be117 / Laufzeit: 1h 22min Dieser Vortrag gibt einen Überblick über die Zusammenhänge von dem Wunder der Sprache, wie es sich insbesondere im Hebräischen aber auch im Deutschen und in anderen Sprachen zeigt. Sprachlaute, -Harmonie, -Melodie, Konsonanten und Vokale werden in Beziehung zu Farben, Himmelsrichtungen, den Söhnen Levis, Körper, Geist und Seele gesetzt. Was […]