Jesus für Juden und Christen

Archiv-Nr. 86O147 / Laufzeit: 1h 28min Der neutestamentliche Jesus als Einheit mit dem alttestamentlichen Jehoschua (Josua). Sind das zwei Personen, von denen einer für Juden und der andere für Christen ist oder wurde diese Trennung durch interpretierende Menschen veranlasst? Aus dem Inhalt: Bedeutung des Namens Jesus (Jehoschua) Die Begriffe Bethlehem, Galiläa, Nazareth und Kinnereth (Genesareth) […]

Ecce Homo – Leid des Menschen – Leiden Jesu

Archiv-Nr. 85S26 / Laufzeit: 8h Das Leiden des Menschen. Alle leiden – ohne Ausnahme. Das Leid macht fragend. Warum, warum nur? Leid geschieht nur innerhalb der „Form“´. Aus dem Inhalt: Der Mensch in der Begrenzung (Galiläa, Bethlehem, Nazareth) Etymologische Auffälligkeit: Tränen, Gleichen, Schweigen Der Sohn, durch den es geschieht, leidet Das beweissüchtige „Außen“ in Konfrontation […]

Die Bergpredigt

Archiv-Nr. 83Si113 / Laufzeit: 1h 16min Jesus spricht vom Berg. Ein Berg verbirgt. Er spricht aus dem Verborgenen, Mitteilungen der „anderen“ Welt, die nur der kennt, der das Jenseitige in sich trägt und von dieser Seite genährt wird. Genau diese Seite wird beim Menschen mit dieser Rede angesprochen. Es liegt auf der Hand, dass der […]

Jehoschua – Jesus

Archiv-Nr. 81BB111 / Laufzeit: 2h 54min Josua, der Begleiter Moses im Alten Testaments und zugleich der Namensgeber des Buches der Bibel, das auf die fünf Bücher Mose folgt, heißt in der griechischen Übersetzung des Alten Testaments Jesus. Die hebräische Übersetzung des Neuen Testaments nennt den dortigen Jesus Jehoschua. Sprachlich handelt es sich um den selben […]

Jesus der Mann für Juden und Christen

Archiv-Nr. 81Si33 / Laufzeit: 1h 22min Vortrag in einer katholischen Gemeinde über die gemeinsamen Wurzeln der Religionen. Prof. Weinreb zeigt anhand der Zusammenhänge innerhalb der Hebräischen Sprache, wie sich Juden- und Christentum doch sehr nahe stehen, sobald man die Bibel aus dem historischen Zwang befreit. Aus dem Inhalt: Erster Teil Bedeutung des Wortes Messias und […]

Das Neue Testament aus der Sicht des Midrasch

Archiv-Nr. 69Z1 / Laufzeit: 12h 35min Friedrich Weinreb über die Frage nach den Wurzeln des Juden- und des Christentums. Er nimmt ausführlich Stellung zur Zahlensymbolik und erläutert, weshalb dazu ein fundiertes Wissen des Hebräischen und dessen Ursprung unabdinglich ist. Alles andere ist eine „gefährliche Spielerei“. Die Übergänge zwischen den Audiotiteln sind nicht immer nahtlos. Inhaltlich […]